interActive Systems Berlin | 3D-Animationsfilme

Erneute Nominierung für animago AWARD

Zum zweiten Mal wurde ein Film von interActive Systems in der Kategorie „Beste Visualisierung“ nominiert. Die jährlich stattfindende Preisverleihung ist das renommierte internationale Ereignis in Deutschland für Kreative im Bereich 3D-Animationsfilm.

3D-Animation | Premiere bei der Europerio 7

Wir freuen uns über die Nominierung unserer 3D-Animation „Inflammatory Reaction“, der die im Jahre 2010 begonnene Reihe „Cell-to-Cell Communication“ für den Quintessenzverlag fortsetzt.

Auch die bisher gezeigte Vorstellung in Wien bei der EUROPERIO 7 war ein großer Erfolg bei den etwa 3.000 Zuschauern, die am Ende applaudierten. Der 15-minütige Wissenschaftsfilm wird von einem hochwertig gestalteten Buch begleitet und ist in einer Experten- und Patienten-Version in englischer und deutscher Sprache erhältlich.

 

Die 3D-Animation wurde in unserem Hause dramaturgisch und gestalterisch konzipiert und produziert. Das Drehbuch wurde von uns wieder in Zusammenarbeit mit dem Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Implantologie Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden und PD Dr. Bernd Stadlinger erarbeitet. Die Vertonung mit einem Erzähler und die Komposition der Musik wurden wie auch beim ersten Projekt gemeinsam mit dem Studio von Wolfgang Binder durchgeführt.

Sowohl der Auftraggeber als auch die Projektpartner Colgate/Gaba zeigten sich sehr zufrieden mit dem Resultat und mit der Resonanz in der Fachwelt.

Unser Bemühen, ein ganzheitlich überzeugendes Werk zu schaffen, wird mit dem Lob des Publikums und dieser Nominierung belohnt.

3D-Animation | Wissenschaftsfilm, RANKL

3D-Animation | Wissenschaftsfilm, Zahnstein

3D-Animation | animago Award 2012

Zurück